© © Parlamentsdirektion / WILKE
Und was da notwendig wäre, das ist etwas, da haben wir Grüne schon, das ist mittlerweile fast 20 Jahre her, ich war damals Bundesgeschäftsführerin, einen Vorschlag gemacht für eine ökologisch soziale Steuerreform. Die hat nämlich damals geheißen, Arbeit zu entlasten, auch die Lohnnebenkosten dort, wo es möglich ist und Sinn macht, und gleichzeitig Energie zu belasten für jene, die sich es leisten können. Also nicht für diejenigen, die eh schon wenig verdienen, aber für die anderen. Das war aufkommensneutral, wir haben das durchgerechnet damals.

Ulrike Lunacek (Die Grünen)

Aussagentitel: Grüne seit fast 20 Jahren für ökologisch soziale Steuerreform
Ergebnis: Richtig Richtig
Kategorie: Arbeit
Datum:
Sendungsanalyse: PULS4 | Sommergespräch mit Ulrike Lunacek
Sendung: PULS 4
Zeitpunkt der Aussage: 22m