Diese Aussage wurde noch nicht überprüft

Hilf mit bei der Recherche!

Überprüfe selbst!

© © Parlamentsdirektion / PHOTO SIMONIS
Sondern ich mache den politischen Verantwortungsträger den Vorwurf, die heute alles unter dem Begriff 'Flüchtlinge' sozusagen beschreiben, obwohl es gar nicht Flüchtlinge im Sinne der Genfer Konvention sind. Und das ist ja genau der entscheidende Punkt. Was haben wir erlebt? Wir haben Menschen erlebt, die zum Teil aus einem Kriegsgebiet gekommen sind - zum Teil nicht. Die im ersten sicheren Land waren. Das heißt, keine Gefahr mehr für Leib und Leben, keinerlei Verfolgung mehr. Und dann rechtswidrig - und da sind wir beim entscheidenden Punkt -, wo alle EU-Gesetze gebrochen worden sind, von einem sicheren Land ins nächste gereist sind, bis sie ihre Wunsch-Destination Österreich, Deutschland oder Schweden erreicht haben.

Heinz-Christian Strache (FPÖ)

Aussagentitel: Flüchtlinge nicht im Sinne der Genfer Konvention in Österreich
Kategorie: Flüchtlinge
Datum:
Sendungsanalyse: PULS4 | Das Duell: NEOS-Chef Strolz vs. FPÖ-Chef Strache
Sendung: PULS 4
Zeitpunkt der Aussage: 0:32